Rotweine - Da Rebsorten verschieden dicke Schalen aufweisen, und aus diesen die Farbe während des Vergärens in den späteren Wein übergeht, gibt es große Unterschiede in der Farbintensität. Aber nicht nur die Farbe wird beim Vergären gelöst, sondern auch die ebenfalls in den Schalen sitzenden, geschmacksprägenden Gerbstoffe. 

Zu einem guten Rotwein gehören auch immer passende Snacks dazu. Käse ist sicherlich hier ein Klassiker. Jedoch eignet sich auch Brot sehr gut. Ein Weißbrot bspw. hat einen geschmacksneutralisierenden Charakter, der beim Wechsel von zwei oder mehreren Weinen ideal genutzt werden kann. 


Rotwein (1)

2022 Meimsheimer Katzenöhrle Samtrot Spätlese

9,90 €
13,20 € pro l